Weihnachtsmarkt

Wir hoffen unser Weihnachtsmarkt hat Euch auch in diesem Jahr gut gefallen und wünschen Euch nun ein paar schöne Feiertage mit Euren Liebsten daheim.

Unserer Sonderseite wurde um Fotos ergänzt. Vielen Dank an unseren Fotografen Horst. Wenn ihr noch mehr schöne Fotos habt, die veröffentlicht werden sollen, meldet Euch gern bei mir.

Zweite Mannschaft Luftgewehr

Vergangenen Mittwoch lief es für unsere Zweite nicht ganz so gut, wie noch zum Saison Auftakt. Niemanden wollte ein Ergebnis jenseits der 290 gelingen, für unsere Gegner lief es dabei noch einen Hauch besser, so dass die Mannschaftspunkte mit 1136 – 1119 in Gleuel blieben.

Weihnachtsmarkt

Bald ist es wieder soweit! Weihnachtsmarkt in und ums Schützenheim herum. Die Einladung an den Nikolaus ist raus und auch sonst laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Vieles wird so sein wie letztes Jahr aber auch einige Neuerungen wird es zu entdecken geben.

Die Eröffnung findet am 15. Dezember um 17 Uhr statt.

Weitere Details sind auf unserer Sonderseite zu finden.

300 299 298 294

So lauteten die 4 Einzelergebnisse der besten Bachemer Schützen*innen im Vergleichskampf gegen unsere Erste. Da war leider trotz eines soliden eigenen Ergebnis von 1177 Ringen nichts zu holen. Müssen die Punkte zum Klassenerhalt woanders geholt werden.

Unsere zweite Mannschaft pausiert derzeit und greift erst nächste Woche wieder ins Geschehen ein.

Luftgewehr Ergebnisse

Die gute Nachricht zuerst. Die zweite Mannschaft konnte ebenfalls erfolgreich in die Saison starten. Gegen die zweite Mannschaft von Hürth-Hermülheim gelang mit 1161 – 1132 ein souveräner Auftaktsieg. Wenn diese Leistung auch für die folgenden Kämpfe konserviert werden kann, werden wir sicher noch öfter jubeln können.

Nicht so gut lief es für die erste Mannschaft in Ihrem zweitem Kampf gegen Mauritius Bachem II. Hans erwischte leider einen schwarzen Tag mit nur 287 Ringen und das nachdem er tags zuvor noch auf 298 im Training kam. Sehr schade. Denn der Kampf war insgesamt durchaus knapp. Zwei Ringe gaben den Ausschlag, dass man mit einer Niederlage nach Hause fahren musste. Das Endergebnis lautete: 1176 – 1178.

Die Erste erfolgreich

Die Luftgewehr Saison ist eröffnet und unsere Erste konnte einen ungefährdeten Auftaktsieg gegen Königsdorf einfahren. Das Endergebnis lautete 1175 zu 1142.

Erfolgreiche Saison für die Erste

Wie versprochen hier noch ein paar Worte zum Saisonverlauf unserer ersten Kleinkalibermannschaft:

Mit Horst hatten wir den treffsichersten Schützen der Liga in unseren Reihen und auch seine Mitstreiter*innen haben es alle in die Top 10 der Einzelwertungen geschafft. So verwundert es wenig, dass der Wiederaufstieg geglückt ist. Die einzige Saison Niederlage konnte im Rückkampf egalisiert werden.

Für die Zweite ist Training angesagt, hatte man im Schnitt 39 Ringe weniger als die Erste.

Was zuletzt geschah

Aufmerksamen Besuchern wird es nicht entgangen sein. Seit Juni keine Neuigkeiten aus unserem Verein. Kann das wirklich sein? Nein, natürlich nicht. Der Redakteur war einfach nur im Urlaub, dann mal etwas träge und dann wieder anderweitig ausgelastet. Das soll natürlich wieder besser werden.

Einstweilen werde ich euch nun auf den neuesten Stand bringen:

Unschwer an dem auffälligen Icon oben rechts zu erkennen: Wir haben eine Kooperation mit dem Galli Theater. Alle Informationen dazu findet Ihr, wenn Ihr draufklickt und in unserer Terminübersicht.

Ebenso haben wir über eine Kooperation eine Karnevalssitzung im September abgehalten, in der Künstler Ihr Programm für die nächste Session vorstellten und sich für Buchungen bewarben. Der Eintritt war frei und die Stimmung riesig.

Dann ist die Kleinkaliber Saison beendet. Für unsere erste Mannschaft recht erfolgreich und für unsere Zweite zufriedenstellend. Wenn ich die Abschlusstabelle und Statistiken erhalte, werde ich es Euch hier wissen lassen. Eines schon vorweg: Die vereinsinterne Hackordnung ist wiederhergestellt. Die Erste konnte das direkte Duell mit der Zweiten für sich entscheiden, nachdem es in der letzten Saison der zweiten Mannschaft gelungen war ein Unentschieden zu erreichen.

Die Vereinsmeisterschaft wird auch in diesem Jahr im gleichen Format wie letztes Jahr durchgeführt. Bis Ende Oktober kann immer mittwochs teilgenommen werden.

Auch der Weihnachtsmarkt wird dieses Jahr wieder stattfinden. Erste Glühweinverkostungen und natürlich umfangreiche weitere Vorbereitungen laufen bereits. Freut euch schon auf ein paar schöne Tage bei uns zum Jahresausklang.

Die Zweite ist siegreich

Die zweite Kleinkalibermannschaft hat den schlechten Start in die Saison gut verarbeitet und letzte Woche den ersten Sieg eingefahren. Gegen die Schützen*innen aus Berrenrath konnten sie mit einem auf Mannschaftsbreite solidem Ergebnis die Punkte nach Geyen holen. Der Vergleichskampf endete 1080 zu 1071.